Fritz-Reuter-Oberschule
Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe

Spendenlauf

Am Montag war es endlich so weit: Die Schüler und Schülerinnen der 7. bis 10. Klassen der Fritz-Reuter-Oberschule starteten ihren ersten Spendenlauf. Unter dem Motto “Die FRO läuft für die Opfer der Sturmflut auf den Philippinen” liefen etwa 100 engagierte Läufer und Läuferinnen 5 Runden à 704m etwa eine Stunde um das Schulgelände in Hohenschönhausen. Jede gelaufene Runde wurde mit einer Spende durch Freunde, Bekannte, Eltern oder Lehrer unterstützt. Die Gesamtschülervertretung (GSV) hat diesen Spendenlauf kurzfristig ins Leben gerufen, um das Projekt “Katastrophenvorsorge” des Deutschen Roten Kreuzes zu unterstützen und einen Beitrag zur Unterstützung von Menschen in Krisensituationen zu leisten. Dank des engagierten Einsatzes vieler Lehrer und Lehrerinnen, der fleißigen Sponsoren und der Läufer selbst ist unser erster Spendenlauf ein großer Erfolg geworden. Nicht zuletzt hat der strahlende Sonnenschein für eine gute Stimmung und viel Motivation gesorgt!

Nachfolgend gibt es einige Impressionen vom Spendenlauf zu bestaunen: