Kurswahlen der Schüler für die Einführungsphase 2017/18:

1. Wahlpflichtkurse (früher Profilkurse genannt)

Jeder Schüler wählte zwei solche Kurse.

I Englisch Deutsch Biologie Physik Kunst

II Englisch Mathematik Biologie Geschichte Geografie

2. Fremdsprachenkurse

Es ist zentral geregelt, dass nicht mehr jeder Schüler in Klasse 11 zwei Fremdsprachen lernen muss. Wer seine 2. Fremdsprache von Klasse 7 bis 10 gelernt hat, kann sie abwählen, belegt dann Informatik.

Folgendes Angebot besteht:

Englisch ab Klasse 3, 5 oder 7

Französisch ab Klasse 7 oder 9

Latein ab Klasse 11

>>Wer Latein ab Klasse 11 wählt, hat in den drei Oberstufenjahren jeweils

4 Wochenstunden Unterricht in dieser Fremdsprache.

>>Eine Fremdsprache, die in Klasse 9 begonnen wurde, muss mindestens bis 12 gelernt

werden.

3. Basiskurse

3.1 Künstlerisches Fach

Jeder Schüler entscheidet sich zwischen Musik, Bildender Kunst und Darstellendem Spiel.

2 Wochenstunden umfasst ein Kurs.

3.2 Informatik

Wahlweise kann man sich für den Besuch eines Informatikkurses entscheiden. Dieser Unterricht umfasst drei Wochenstunden und wird bewertet. Es besteht dann die Möglichkeit, Informatik als 3., 4. oder 5. Prüfungsfach zu wählen.

Die Kurswahl für die Fremdsprachenkurse, die Basiskurse Musik/Kunst/DS und die Informatikkurse erstreckt sich über das ganze Schuljahr.

4. Religionsunterricht

Alle Schüler werden am Anfang eines neuen Schuljahres nach ihrem Interesse am Religionsunterricht befragt. Dann werden Schülergruppen gebildet und Termine verabredet.

Weitere Unterrichtsfächer in der 11.Klasse:

Deutsch 3 Std.
Geografie 1,5 Std.
Geschichte 1,5 Std.
Mathematik 3 Std.
Physik 2 Std.
Chemie 2 Std.
Biologie 2 Std.
Sport 2 Std.