Austauschfahrt nach Paris

Vom 13. – 20. März 2018 waren 14 Französischschüler*innen der Jahrgangsstufen 8 – 10 zu Besuch an unserer Partnerschule Pierre de Ronsard in Paris. In kürzester Zeit erlebten wir sowohl den Frühling als auch den Winter in Paris. Nach einem Empfang bei strahlendem Sonnenschein, Picknick im Park und ersten Stadterkundungen bei frühlingshaften Temperaturen kam nach drei Tagen der Winter zurück. Trotzdem spendierten die meisten Familien uns Gästen einen Besuch im Disneyland Paris. Nur auf den Eiffelturm mussten wir verzichten, denn dieser war wegen Schneeglätte gesperrt. Also ein Grund, bald noch einmal zu kommen.

 

 

Hier der Bericht einer Teilnehmerin:

Im Rahmen des Schüleraustausches fand vom 13.03 bis zum 20.03.2018 die Fahrt nach Paris statt. Nun durften wir unsere Austauschpartner/innen endlich in Paris besuchen. Diese waren im Dezember 2017 bei uns zu Gast. Für mich, wie für viele andere, war das unser erster Besuch in Paris.

Es war interessant, das Leben der Franzosen kennen zu lernen und wir durften in das Leben der Gastfamilie eintauchen.So lernten wir die Unterschiede zwischen deren und unserer Schule kennen. Beispielsweise fängt der Unterricht später an und der Schultag endet dafür später. Auch die Unterrichtsfächer variieren.

Der Austausch brachte mir auch eine interessante kulturelle Erfahrung. Da meine Gastfamilie jüdisch lebt, haben wir zusammen den Sabbat gefeiert. Davon hatte ich schon im Religionsunterricht gehört und nun durfte ich daran teilhaben.

Jeden Tag, außer am Wochenende, haben wir uns in der Schule getroffen und besichtigten nach einem Gruppengespräch die Stadt. Besonders gefallen haben uns die Besichtigungen der typischen Wahrzeichen von Paris. Darüber hinaus wurden wir, gemeinsam mit den französischen Schüler/innen, in Gruppen aufgeteilt, die jeweils Informationen zu Menschen, die von Deutschland nach Paris ausgewandert sind, sammeln und am Schluss in einer Präsentation vorstellen sollten.

Die Nachmittage verbrachten wir oft mit unseren Austauschpartnern und ihren Freunden. An den Wochenende unternahmen wir etwas mit unserer Austauschfamilie.

Dank der begleitenden Lehrer verlief die Reise reibungslos und wurde für uns zu einem tollen Erlebnis.

 

Adelina Voigt
Klasse 9.2