Der 1. Studientag des Schuljahres 2017/18 stand unter dem Motto „Die pädagogische Schulentwicklung“. Dabei war es notwendig, dass die Kollegen die Implementierung der neuen Rahmenlehrpläne organisierten, die Sprachförderung und die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler weiter entwickelten und dass Zeit für einen gemeinsamen Austausch gegeben wurde.

Am 14. September erfolgte somit nach einem Input durch die stellvertretende Schulleiterin, Frau Wittig, die fachbereichsinterne Arbeit – auch in Zusammenarbeit mit externen Beratern. Die Arbeit erfolgte äußerst konstruktiv und konzentriert, so dass der Einstand der Schulleitung sehr gelegen kam.

In den kurzen Präsentationen wurden anschließend das Arbeitsergebnis und inhaltliche sowie zeitliche Ziele dargestellt.

Herr Steer
Schulleiter