Liebe Kolleginnen, Kollegen, Eltern, Schülerinnen, Schüler und Freunde der Fritz-Reuter-Oberschule, 

nun ist der Zeitpunkt gekommen Abschied zunehmen nach 42 Jahren Tätigkeit als Lehrerin und davon 26 Jahre als stellvertretende Schulleiterin an der Fritz-Reuter-Oberschule.

Es war kurz nach der Wiedervereinigung als wir, Herr Geßler und ich, die Leitung der Fritz-Reuter-Oberschule übernommen haben. Ein ganz neues Schulsystem musste im Ostteil der Stadt aufgebaut werden, was für alle, die es mit uns gleich taten – eine Herausforderung war.

Es war mir immer eine große Freude an der Fritz-Reuter-Oberschule mit vielen verschiedenen Kolleginnen, Kollegen, Schülerinnen und Schüler zusammenzuarbeiten und verschiedene Projekte zu entwickeln. Ich glaube, dass wir alle in unserer Arbeit an der Schule eine gute Grundlage für die weitere Zukunft, die ich jetzt nicht mehr aktiv mitgestalten werde, geschaffen haben.

Der neuen Schulleitung wünsche ich viel Erfolg in der Arbeit. Allen Kolleginnen, Kollegen, Eltern, Schülerinnen, Schüler und ehemaligen Schülerinnen und Schüler wünsche ich alles Gute im schulischen oder im beruflichen Leben sowie im persönlichen Leben.

Halten Sie der Fritz-Reuter-Oberschule weiterhin die Treue.

Tina Gredka
Stellvertretende Schulleiterin a.D.
(auf dem Foto 2. v.l.)