Seit den Oktoberferien (21. Oktober 2017) leite ich kommissarisch die Fritz-Reuter-Oberschule. Der Neuanfang fällt mir nicht schwer. Einerseits kenne ich die Schule, bin ich doch als Fachbereichsleiter Naturwissenschaften schon 2003 an die FRO gekommen. Ich war seitdem als Klassenlehrer und Tutor eingesetzt, leitete für Referendare ein Chemie-Fachseminar, war in der Erweiterten Schulleitung und der Schulkonferenz und bildete Kollegen in der Region weiter (Schwerpunkt Unterrichtsentwicklung). Andererseits wurde ich durch Herrn Geßler in den ersten zwei Monaten des Schuljahres 2017/18 umfangreich eingearbeitet.

Die vergangenen drei Jahre (2014 bis 2017) lebte ich in Moskau. Es war als stellvertretender Schulleiter der dortigen Deutschen Schule eine aufregende, lehrreiche und gewinnbringende Zeit. Sie bestärkte mich in meinem Entschluss, die Fritz-Reuter-Oberschule weiter zu entwickeln. Meine Vorstellungen stellte ich der Schulkonferenz am 12. Oktober vor. Ich denke, dass ich mit den Kollegen die Schulentwicklung in Bezug auf Schulmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Zusammenarbeit Schule – Schüler und Schule – Eltern gestalten werde.
Ein erster Schritt ist die Neuausrichtung der Website, zukünftig ein wichtiges Kommunikationsmittel.

Ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

Herr Steer
Schulleiter

 

Präsentation Schulkonferenz