Projekttage im Haus der Kulturen der Welt

Im Rahmen der Projekttage im Juni 2022 arbeiteten die Schüler*Innen der WK2
Im oben genannten Haus zum Thema: „In der Welt und hier- welches ist ein guter Ort zum Ankommen?“
Am ersten Tag sahen wir uns im Haus um und hielten fest, wo es uns im Haus am besten gefällt und warum. Uns gefiel besonders der große, moderne Kinosaal, wo gerade an der Lichttechnik gearbeitet wurde.
Am nächsten Tag sammelten wir unsere Vorstellungen von einem guten Ort zum Ankommen. Alle waren der Meinung, dass freundliche und aufmerksame Mitmenschen sehr wichtig sind. Des Weiteren sind gutes Essen sowie reichlich Möglichkeiten für Sport und Spiel für uns wichtig.
In einem offenen Karton gestaltete jede Gruppe ihren Raum nach Wunsch.
Dafür schnitten, klebten, malten und bastelten wir. Unserer Kreativität waren keine Grenzen gesetzt und erstaunliche Räume entstanden.
Mit einem speziellen Computerprogramm konnten wir unsere Räume am PC noch weiter ausgestalten. Der Höhepunkt war dann, dass wir mit einer virtuellen Realitätsbrille direkt in unserem Raum sein konnten.
Diese Projekttage waren wirklich cool, weil wir großen Spaß hatten, kreativ sein konnten und unsere Vorstellungen eines guten Ankunftsortes äußern und gestalten konnten.

Die Willkommensklasse 2