Die  Leistungskurse Biologie des 13. Jahrganges besuchten am 18. Januar 2019 das Gläserne Labor Berlin Buch und führten genetische Experimente durch. Dabei experimentierten immer zwei Schüler in einer Gruppe. Eine Biologiestudentin hat uns Schüler dabei unterstützt und die Vorgänge fachlich verständlich erläutert und damit zur Abiturvorbereitung beigetragen.

Das erste Experiment war ein Versuch zur Restriktionsanalyse. Dabei wurden drei Beispiel-DNAs mit einer Täter- DNA verglichen. Am Ende hat jede Gruppe erfolgreich genetische Fingerabdrücke erstellt und einen eindeutiger Täter überführt.

Beim zweiten Experiment wurde ein gentechnisches Verfahren angewendet und ein Leuchtquallen-Gen in eine Bakterienzelle übertragen.

Man kann also sagen, dass es ein sehr informativer Tag war, der uns Schülerinnen und Schülern durch die Aktivitäten zusätzlich zum Unterricht das Thema Genetik näher gebracht und Spaß gemacht hat.

 

Biologie-Leistungskurse