Wir, die Klasse 8.2, waren am 16. Mai 2019 mit Frau Soujon und Frau Manski an der Technischen
Universität Berlin (kurz: TU), um zu sehen , wie ein richtiges Chemie Labor aussieht.
Um 9 Uhr ging es für uns los. Wir wurden von Herrn Merkel ins Labor geführt, bekamen
Schutzkleidung und haben mehrere Experimente gemacht. Hierbei halfen uns Herr Merkel und zwei
Studentinnen, Mara und Taba. Es war sehr spannend zu sehen, was Chemie eigentlich so mit sich
bringt und wo sie überall vorhanden ist.
Wir haben z.B. Milchbilder gemacht, mit einer Zitrone Strom erzeugt, ein Wasserstoffauto fahren
lassen und einen Nagel mit einer Kupferschicht überzogen.
In einem Experiment haben wir Eis noch kälter gemacht, dies Experiment hat uns am meisten
gefallen. Interessant war auch, flüssigen Stickstoff sehen zu dürfen.
Der Tag hat uns sehr gut gefallen und wir würden sehr gern nocheinmal an die TU fahren.

Chantal, Lilja, Lucas,Tyson, Emmelie, Yves, Frieda, Julia, Maurice, Jessica und Sarah