Lange Nacht der Wissenschaft 2019

Am 15.06.2019 haben Schülerinnen und Schüler des 11. und 12. Jahrgangs zusammen mit Frau Soujon und Herrn Blümke an der „Langen Nacht der Wissenschaft“ der Freien Universität Berlin teilgenommen.
An der Charité (Benjamin Franklin) haben wir live eine Untersuchung am Herzen mittels Echokardiographie (Ultraschall) gesehen und konnten viel über diese Untersuchungsmethode lernen.
Im Hauptgebäude, der Rost- und Silberlaube haben die unterschiedlichsten Fachbereiche ihre Stände aufgebaut, es gab Vorträge und Podiumsdiskussionen.
Ein Highlight war der Besuch des Instituts für Informatik. Dort durften wir Horst Zuse, den Sohn von Konrad Zuse kennenlernen. Konrad Zuse hat den ersten funktionsfähigen Computer der Welt gebaut. Wie dieser aufgebaut war, hat uns Herr Zuse in seinem Vortrag erklärt.
Ein weiteres Highlight waren, wie auch im letzten Jahr, die Vorlesungen im Fachbereich Chemie. Besonders die Experimentalvorlesung, in der in diesem Jahr Experimente quer durch das Periodensystem gezeigt wurden anlässlich des 150 jährigen Bestehens des Periodensystems, hat uns sehr gefallen.
Sicher sind wir auch im nächsten Jahr wieder dabei.