Wir sind das FRO Mädchen-Handballteam beim Bundesfinale 2019!

Die Aufregung und Vorfreude war groß. Wir hatten einen 5. Platz vom vergangenen Jahr zu verteidigen.

In unserer Staffel waren wieder Spitzenschulen vertreten. Mit den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Baden-Württemberg und dem Saarland standen uns Spiele auf höchstem Niveau bevor. Wir verloren gegen das Saarland (10:12) und Mecklenburg-Vorpommern (7:11). Ein wenig traurig aber hochmotiviert gingen die Mädels ins letzte Vorrundenspiel gegen Rheinland-Pfalz. Spannend bis zur letzten Sekunde konnte sich unsere Mannschaft mit einem Sieg (16:14) durchsetzen. Mit viel Glück rutschten wir in die Platzierungsrunde 1 – 8. Stolz, engagiert und mit neuen T-Shirts, die unser Partnerverein der Berliner TSC e.V. sponserte, ging es in den 2. Tag. Gegen Sachsen (10:14) und Rheinland Pfalz (6:8) verloren wir, aber im Spiel um Platz 7 wurden alle Kräfte mobilisiert. Unterstützt durch den Fanblock unserer Schule gewann Berlin mit 23:22. Auf der Abschlussveranstaltung in der Max-Schmeling-Halle wurde der 7. Platz gefeiert!

 

Wir gratulieren herzlichst: Hanna (11 Tore), Sandra (8), Vanessa (2), Nele (9), Raschda (4), Sarah (4), Olivia (7), Lilly, Kristina (10), Phoebe (6) und Danielle unserer Torwartfrau

 

Sportlehrerin Gottschling