Alpiner Oberstufenkurs 2020
 
Auch in diesem Jahr haben sich wieder einige SchülerInnen der Fritz Reuter Oberschule ins Alpbachtal aufgemacht das Skifahren zu erlernen. 
Nachdem wir im Haflinger Hof angekommen und die SchülerInnen ihre sehr zufriedenstellenden Zimmer/Wohnungen bezogen haben, gab es erstmal, wie jeden Abend, ein üppiges Abendbrot.
Am nächsten Morgen ging es dann mit unserem Skibus zur Ausleihe und da haben sich bereits die ersten Fragen aufgetan, die aber gut von den erfahrenen Skiläufern beantwortet werden konnten.
Auch wenn der erste Tag noch etwas holprig bei einigen war, konnte ein Großteil der Schüler am Folgetag bereits die erste Abfahrt meistern. Bis auf wenige Ausnahmen konnte der versprochene schnelle Lernerfolg umgesetzt werden.
Während die Anfänger unter Anleitung in den Folgetagen fleißig den Schwungstopp, das Kurven fahren und die Liftnutzung geübt haben, durften die Fortgeschrittenen mit einem Lehrer das Skigebiet kennenlernen und einige Speedtests absolvieren.  
Am letzten Tag standen die Leistungskontrollen auf dem Plan. Der Komplexübung und dem Formationsfahren folgte am Abend noch die Klausur. 
Anschließend durften wir uns dann von Rudis leckerer Pizza und dem hausgemachtem Eis verwöhnen lassen. Damit es an dem Abend auch nicht langweilig wurde, haben die SchülerInnen die Karaokeanlage angeschmissen und gemeinsam laut die ApresSkiSongs geträllert.
 
Schön war’s wieder. In diesem Sinne. Ski heil!!
 
Herr Brunzlow
Herr Pöllnitz
Sportteam