Schulveranstaltung und Unterrichtsprojekte im vergangenem Jahr.

Der Anmeldezeitraum ist beendet. Sie benötigen noch einen Termin? Wenden Sie sich mit einer E-Mail an das Sekretariat . Sie erhalten dann kurzfristig einen neuen Termin und bringen bitte mit:

 

  1. Anmeldebogen für die Sekundarstufe I (erhalten Sie von der Grundschule, im Original mit Hologramm, Erst-, Zweit-, Drittwunsch) von beiden Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen oder Nachweis über das alleinige Sorgerecht oder Vollmacht – siehe unten- vorlegen
  2. Förderprognose zum Übergang in die Sekundarstufe I (erhalten Sie von der Grundschule)
  3. Anmeldezettel der Fritz-Reuter-Oberschule (Anmeldezettel – Worddatei, bitte digital ausfüllen und ausdrucken oder Anmeldezettel – pdf)
  4. Profil Englisch: Mindestens gute Englischnote
  5. Profil Sport: Vereinsschreiben

 

Weitere Anlagen sind bei Bedarf mitzubringen:

Vollmacht Anlage (beschreibbare pdf-Datei)
Geschwisterkind Anlage (beschreibbare Worddatei)

 

Bei den Erziehungsberechtigten ist ein 3G-Nachweis notwendig! Impfzertifikat, Genesenen-Nachweis oder bei Personen ohne Impfung einen aktuellen negativen Corona-Test. Es gelten Abstands- und Hygiene-Regeln. Eine Mund-Nase-Abdeckung ist Pflicht.

Musterhygieneplan 04.02.2022

Lesen Sie die folgende Information und bringen Sie folgende Unterlagen mit: Anmeldebogen (mit Hologramm), Forderprognose, Anmeldezettel der Fritz-Reuter-Oberschule (ggf. Vollmacht, Formular Geschwisterkind). Vielen Dank!

 

 

 

Für die unterschiedlichen Klassen gelten unterschiedliche Aufnahmekriterien. So benötigen Sie für unser bilinguales Profil eine mindestens gute Englischnote, für die Sportklasse ist eine aktuelle Bescheinigung vom Sportverein notwendig.

Bei der Anmeldung müssen Sie sich zusätzlich entscheiden, ob das Kind am Religionsunterricht teilnehmen soll und welches Wahlpflichtfach es im Doppeljahrgang 7/8 belegen soll. Wer keine Fremdsprache wählt, muss einen Zweitwunsch angeben. Das Angebot variiert von Jahr zu Jahr etwas.

Voraussichtlich werden im Schuljahr 2022/23 folgende Wahlpflichtfächer angeboten:

  • Französisch
  • Latein
  • Informatik
  • Kunst
  • WAT (Wirtschaft – Arbeit – Technik)
  • Naturwissenschaften

Bei uns wird es im kommenden Schuljahr sechs neue 7. Klassen geben, mit insgesamt 156 PlätzenZweite Fremdsprache ist Französisch oder Latein. Die Wahl der Fremdsprache hat keinen Einfluss auf die Chance auf Aufnahme. Beide 2. Fremdsprachen werden gleich anspruchsvoll unterrichtet.

Bis zu 60% der verfügbaren Plätze werden aufgrund der Förderprognose vergeben, 10% der verfügbaren Plätze sind Härtefalle, 30% der Plätze werden danach unter Anwesenheit der Schulaufsicht gelost. Geschwisterkinder werden dabei vorgezogen, haben also in der Regel einen festen Platz.

Einen Notendurchschnitt anzugeben, bis zu dem aufgenommen wird, ist nicht möglich, weil dieser vom Anmeldeverhalten abhängt und in jedem Jahr anders ist. Bei einer sehr guten bis guten Förderprognose ist eine Bewerbung sehr sinnvoll und durchaus aussichtsreich.

Sonderpädagogischer Förderbedarf

Sollte bei Ihrem Kind sonderpädagogischer Förderbedarf bestehen, bringen Sie bitte auch den aktuellen  sonderpädagogischen Bescheid ihres Kindes mit. Gern informieren wir im Einzelfall, welche Förderung an der Fritz-Reuter-Oberschule möglich ist.