Wer sind die LeseProfis?

Wir sind lesebegeisterte Schüler/innen. Unsere Aufgabe ist es unsere Schule sowie die benachbarte Matibi-Grundschule im Rahmen des Lesens zu unterstützen. In unserer Schule gibt es zur Zeit 6 LeseProfis. Aber auch andere Schulen bieten das Projekt LeseProfis an, mit denen wir uns regelmäßig austauschen.

Wer Interesse hat bei dem Projekt mit zu machen, kann sich bei seinem Deutschlehrer erkundigen.

 

Welche Aufgaben haben die Leseprofis?

Eine unserer Aufgaben ist es Schüler/innen zu fördern und zu unterstützen, die Probleme beim Lesen haben.

In diesem Schuljahr wollen wir die Bibliothek unserer Schule renovieren. Das Ziel ist es, die Bücherei gemütlicher zu gestalten und sie mit neuen Büchern auszustatten.

Darüber hinaus wollen wir Leseprojekte mit den Kindern der Matibi-Grundschule unternehmen.

 

Unsere Projekttage in Schmöckwitz vom 27.09. bis zum 28.09.2018

Am Schuljahresanfang machten wir – die LeseProfis unserer Schule – mit anderen LeseProfis eine zweitägige Projektfahrt. Diese Fahrt diente als Startschuss für unsere angehenden Projekte.

Es gab viele verschiedene Workshops, die wir während der Tage absolviert haben. Tina Kemnitz – eine Diplom-Sprechwissenschaftlerin – gab uns ein professionelles Vorlesetraining. Das sollte uns helfen jüngeren Kindern Geschichten spannend und anschaulich vorzulesen.

Eine weitere Station war die Vorstellung eines Buches. Dort lernten wir, wie man eine Buchvorstellung so interessant macht, so dass andere dieses Buch auch gerne lesen möchten.

Das Highlight dieser Fahrt war die Leserally. Dort sollten wir in Stationsarbeiten verschiedene Aufgaben lösen und dabei viele Punkte sammeln. Der Hintergrund der Leserally war, dass wir verschiedene Methoden kennen lernen sollten, um Schüler/innen zum Lesen zu motivieren. Unsere Schule schaffte es mit der erreichten Punktzahl zum ersten Platz.

Während der Fahrt lernten wir Jugendliche aus verschiedenen Berliner Schulen kennen. Wir tauschten uns aus und bekamen neue Inspirationen für unsere Projekte.

Uns haben die Projekttage gut gefallen und wir freuen uns schon auf die nächste Lesefahrt, um unsere Erfahrungen und Erfolge mit den anderen Teilnehmern austauschen zu können.