Pflichtunterricht

Der Pflichtunterricht im Fach Wirtschaft, Arbeit, Technik findet in den Klassenstufen 7 – 10 statt. Die praktischen Fähigkeiten der Schüler sollen in unseren Werkstätten (Holzwerkstatt, Metallwerkstatt, Textilkabinett) und der Lehrküche ausgebildet werden. Der berufsorientierende Unterricht wird unter Einbeziehung des Dualen Lernens durchgeführt.

Schwerpunkte:

• Arbeit mit dem Berufswahlpass
• Betriebspraktikum im 9. Jahrgang
• Erstellung der Bewerbungsunterlagen im 9. Jahrgang
• Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

Wahlpflichtunterricht

Im Wahlpflichtunterricht im Fach WAT wird an verschiedenen Projekten fachtheoretisches Grundwissen vermittelt und es werden praktische Tätigkeiten ausgeführt.

Schwerpunkte:

• Werkstoff- und Werkzeugkunde
• Projektplanung
• Praktische Arbeit an Projekten
• Wirtschaftliches Grundwissen
• Bauen und Wohnen als Sachfeld
• Umgang mit Geld und wirtschaftliches Haushalten